Massagematte Test & Vergleich 2020

In unserem Massagematten Test 2020 haben wir verschiedene Massageauflagen getestet und verglichen. In unserer Vergleichstabelle sehen Sie die 5 besten Geräte.

 

Sieger
Snailax Massagematte 10 Vibrationsmotoren und 4 Therapieheizkissen
Preistipp
Medisana MM 825 Massagematte
Leistungstipp
Homedics Stretch Stretchingmatte
VITALmaxx Massagematte
Elektrische Massagematte "Vario de Luxe"
ProduktSnailax Massagematte 10 Vibrationsmotoren und 4 Therapieheizkissen*Medisana MM 825 Massagematte*Homedics Stretch Stretchingmatte*VITALmaxx Massagematte*Elektrische Massagematte "Vario de Luxe"*
Testergebnis
Bewertung90Sehr gut
Bewertung82Gut
Bewertung89Sehr gut
Bewertung75Befriedigend
Bewertung80Gut
Kundenbewertung
Kundenbewertungen*

Kundenbewertungen*

Kundenbewertungen*

Kundenbewertungen*

Kundenbewertungen*
Preis€ 89,98 € 76,48
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 89,95 € 45,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 279,99 € 122,39
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 99,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 61,90 € 59,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
VibrationJaJaNeinJaJa
Anzahl Programme75455
Max. Körpergröße200 cm190 cm190 cm185 cmk. A. cm
WärmefunktionJaJaNeinJaJa
AbschaltautomatikJaJaJaNeinNein
Besonderheiten

10 Vibrationsmotoren,
4 Therapieheizkissen,
Weicher Plüschstoff,
6-Zonen-Massage,
Fernbedienung

4 Massagezonen, Fleece-Überzug, Fernbedienung

7 Luftkammern, Fernbedienung, Luftkammer-Massage

5 Vibrations-Massagemotoren, 3 Massage-Zonen, 2 Intensitätsstufen

10 Vibrationsmotoren, 4 Massagezonen, Massageintensität einstellbar

Zum TestZum TestZum TestZum TestZum TestZum Test
Zum AngebotBestes Angebot*Bestes Angebot*Bestes Angebot*Bestes Angebot*Jetzt kaufen*
€ 89,98 € 76,48
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 89,95 € 45,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 279,99 € 122,39
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 99,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 61,90 € 59,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
weitere Angebote
Zuletzt aktualisiert am 21. September 2020 um 05:41 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Was ist eine Massagematte?

Massagematten sind große Auflagen bzw. Matten, die etliche Massage-Funktionen bieten. Dafür ist den meisten Fällen eine elektronische Stromversorgung notwendig. Die Massage-Funktionen der Matten stimulieren das Muskelgewebe, wobei sich die Massage dann wirklich wie eine Massage anfühlen kann. Meist verwendet man eine Massagematte für folgenden Körperregionen

  • Rücken
  • Nacken
  • Schultern
  • Gesäß

Einige Massagematten enthalten unterstützenden Funktionen wie z.B. Wärme, wodurch die Blutzirkulation angekurbelt wird und somit die Regeneration beschleunigt wird.

Es gibt auch nicht elektrische Massagematten. Dabei handelt es sich um Akupressurmatten. Diese Matten behandeln wir nicht in unserem Massagematten Test.

Massagematte Test

Welche Vorteile bietet eine Massagematte?

Flexibel einsetzbar

Sie können Massagematten für viele verschiedene Körperbereiche nutzen. Besonders die fast komplette Rückseite Ihres Körpers können Sie mit einer Massagematten benutzen.

Günstig

Im direkten Vergleich zu Massagesesseln, sind Massagematten sehr günstig in der Anschaffung. Je nach Funktionsvielhalt finden Sie schon brauchbare Matten ab ca. 60 €.

Portabel

Massagematten sind leicht, handlich und lassen sich an verschiedenen Möbeln befestigen. Und wenn Sie verreisen, können Sie eine Massagematten problemlos transportieren.

Einmalige Anschaffungskosten

Eine Massagematten ersetzt nicht eine vollwertige Massage, aber brauchen Sie jedes Mal eine vollwertige Massage?

Kostenbeispiel:
Massagematte Kaufpreis: 120€ (einmalig)
Professionelle Massage (1 Stunde): etwa 60€

Das ist nur eine Milchmädchenrechnung, soll Ihnen aber zu denken geben. Sie müssen dann vielleicht nicht in so hohen Intervallen zu einer professionellen Massage. In unserem Beispiel hätten Sie das Geld in 2 Sitzungen wieder drin.

Funktionsumfang

Massagematten bieten eine Vielzahl von Massagearten und Wärmefunktionen für relativ wenig Geld. So gut wie jeder findet seine individuelle passende Massageart bei einer Massageauflage.

Gesundheitliche Vorteile

Massagematten können einen enormen gesundheitlichen Aspekt auf Ihr Wohlbefinden ausüben. Hier ein paar Beispiele:
  • Lösung von Verspannungen (Muskellockerung)
  • Bessere Durchblutung
  • Wellness-Wohlfühlfaktor
  • Stress-Abbau
  • Schnellere Regeneration

Welche Nachteile hat eine Massagematte?

Stromquelle benötigt

Leider wird so gut wie immer eine Steckdose benötigt. Es gibt auch Batteriebetriebe Massagematten, aber langfristig konnte sich die Variante nicht durchsetzen.

Ersetzt keine vollwertige Massage

Richtig eingesetzt können Massagematten Ihnen immens helfen, aber eine vollwertige Massage wird nicht ersetzt, da es evtl. Punkte bei Ihnen, an die die Massagematte nicht rankommt.

Für wen eignet sich eine Massagematte?

Eine Massagematte eignet sich für Jeden, der für möglichst wenig Geld und besonders flexibel seine Verspannungen lösen möchte, ohne jetzt immer einen Termin bei einem Masseur zu buchen. Denk der relativ günstigen Preise, sind Massagematten schon ab 60 € und somit für fast Jeden bezahlbar.

Besonders Leute, die an starken Verspannungen bzw. Rückschmerzen leiden und oft unterwegs sind, sind perfekte Kandidaten für eine Massagematte.

Es gibt aber auch Personengruppen, die unter Umständen nicht so geeignet sind. Schwangere, Leute mit Herzschrittmachern und Leute mit Thrombose sollten vor der Nutzung einer Massagematte Rücksprache mit ihrem Arzt halten.

Welche Massagearten hat eine Massagematte?

Vibrationsmassage

Die Muskeln werden durch Vibrationen gelockert und dadurch die Durchblutung gefördert.

Rollenmassage

Bei der Rollenmassage sind in der Matte Massageköpfe verbaut die in einer hoch und runter Bewegungen durch kreisende Bewegungen hin und her rollen.

Shiatsu-Massage

Die Shiatsu-Massage ist sehr stark und effektiv. Auch hier rollen Massageköpfe in kreisrunden Bewegungen zu den Körperstellen. Die einen mögen es, für einige ist es aber zu stark.

Klopfmassage

Bei der Klopfmassage erfolgen ganz kurze Schlagbewegungen. Dadurch lässt sich die Tiefenmuskulatur lockern.

Knetmassage

Hier bewegen sich die Massageköpfe in horizontaler und vertikaler Richtung. Dadurch werden Muskeln auch verstärkt.

Punktmassage

Diese Massageart bearbeitet einen bestimmten Punkt und das sehr intensiv. Dazu bringen Sie die Rollen in entsprechende Position, bevor Sie mit der Punktmassage beginnen. Sie sollten diese Massage auf keinen Fall zu lange am Stück ausführen, da dadurch die Schmerzen verstärkt werden können.
Massage
Massagematte 3

Worauf sollte ich beim Kauf einer Massagematte achten?

  • Elektrische oder manuelle Massagematte? Vorneweg sollen Sie die Frage direkt zu Beginn klären. Manuelle Matten sind deutlich günstiger und sind mit Noppen in Form von Akupressur versehen. Elektrische Massagematten hingegen gehen eher in Richtung Vibrationsmassage und Wärmefunktionen. Für diese Matten benötigen Sie unbedingt eine Steckdose.
  • Achten Sie auf eine gute Verarbeitung. Besonders wenn Sie die Matte vorhaben oft zu nutzen, sollen Sie auf Merkmale wie z.B. gut verarbeitete Nähte und Verstärkungen an den Kanten achten.
  • Es gibt eine Vielzahl von Bezügen, die bei Massagematten verwendet werden wie z.B. Mesh, Fleece oder Kunststoff. Jeder Bezug hat seine Vor- und Nachteile. Achten Sie deshalb unbedingt auf das Material der Massagematte. Zum einen garantiert es Ihnen einen gewissen Liegekomfort, zum anderen sollte der Bezug atmungsaktiv sein, sodass sich eine Feuchtigkeit zwischen Ihrem Körper und der Matte bildet. Mesh und Fleece sind hier zu bevorzugen.
  • Lautstärke. Eine elektrische Massagematte kann je nach Modell in bisschen lauter werden und somit die Entspannung ein wenig eingrenzen
  • Anzahl der Massageprogramme: Unterschiedliche Programme erlauben Ihnen gezielt Körperpartien massieren zu lassen. Die meisten Modelle bieten bis zu 10 verschiedenen Programme an. Achten Sie hier, wie sich die Programme zusammensetzen und ob man diese regulieren kann. Shiatsu-Massagematten bieten auch einige Programme, die gezielt für Schmerzlinderungen verwendet werden können.
  • Ist eine Wärmefunktion notwendig? Oft ein Pluspunkt, wenn das Modell über eine Wärme-Funktion bietet. Zum einen entspannt Wärme die Muskeln und zum anderen wird die Anwendung dadurch effektiver, da Verspannungen leichter gelöst werden können.
  • Achten sie auch auf die Abmessungen die Größe und Breite der Matte. Die meisten Matten haben eine Länge von ca. 140 bis 190 cm.
  • Wichtig sind ebenfalls die Massagestufen und somit die Intensitäten. In der Regel gibt es die Stufen niedrig, mittel und hoch. Je nach Bedürfnissen können Sie so gezielt die Intensität regulieren.
  • Möchten Sie die Matten an verschiedenen Orten nutzen, sollen Sie auch auf die Anwendungsmöglichkeiten Wenn Sie z.B. die Matte aufhängen wollen oder im Auto nutzen möchten, sollten Sie sich vorher informieren, ob z.B. Gurteschlaufen an der Massagematte angebracht sind.
  • Ebenfalls für einige wichtig, sind Zusatzeigenschaften wie z.B. ein Timer oder eine Abschaltautomatik, sodass sich die Matte nach einer bestimmten Zeit automatisch abschaltet.

Gebraucht oder Neukauf?

Natürlich muss es nicht immer ein neues Produkt sein und vor allem schont der Kauf einer gebrauchten Massagematte theoretisch die Umwelt. Aber bei einem Gebrauchtkauf sollten Sie unbedingt auf den Zustand und die Restgarantie achten.

Gebrauchte Geräte finden Sie vor allem auf Ebay.

Sie sollten aber auch beachten, dass die Garantie bei Elektro-Artikeln in der Regel auf 2 Jahre beschränkt ist und bei gebrauchten Geräten meist abgelaufen ist. Im schlimmsten Fall kaufen Sie eine Matte, die nach kurzer Zeit Ihren Geist aufgibt und dann haben Sie den Salat. Ersatzteile sind nur schwer erhältlich und ohne Ahnung im Bereich der Elektronik sind die Massageauflagen kaum reparierbar. Von daher raten wir eher zu einem Kauf eines Neugerätes.

Wo sollte man eine Massageauflage kaufen?

Es gibt eine Vielzahl von Online-Shops, die Massageauflagen verkaufen. Mit bekannten Händlern wie z.B. Amazon, Otto und Co. machen Sie in der Regel nichts falsch. Amazon hat einige schwarze Schafe auf dem Marktplatz, aber die sind recht schnell ersichtlich und ggf. können Sie sich alle Informationen auf unserem Portal einholen. Zudem führt Amazon die mit Abstand größte Produktauswahl an Massagematten und ist auch sehr kulant. Bei elektrischen Produkten sollten Sie das nie außer Acht lassen.

Auch ist es empfehlenswert ein lokales Fachgeschäft dafür zu besuchen. Doch leider gibt es nur sehr wenige Geschäfte, die aktuelle Massagematten von führenden Herstellern führen.

Die beste Massagematte?

Wir werden immer mal wieder gefragt, welche Massagematte im Test am besten abschneidet. Leider lässt sich die Frage nicht so einfach beantworten, da jeder Nutzer unterschiedliche Ansprüche hat. Deswegen empfehlen wir unseren Massagematten Test zu lesen, sodass Sie dann eine bewusste Entscheidung treffen können. Auf unserem Portal finden Sie alle Informationen und Produktvorstellungen zu den beliebtesten Geräten.

In unserem Massagematten Test hat Stand jetzt, das folgende Modell am besten im Gesamtpaket abgeschnitten. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis hat uns überzeigt.

Welche Hersteller gibt es?

Es gibt jedes Menge Massagematten Hersteller auf dem deutschen Markt. Hier eine Übersicht der bekanntesten Hersteller:

  • Medisana
  • Beurer
  • Homedics
  • Naipo
  • Relaxdays
  • Snailax
  • VITALmaxx
  • HoMedics
  • Turejo
  • Maximex

Welche Körperpartien können massiert werden?

Die Massagematte kann für alle Körperpartien verwendet werden.

  • Nacken
  • Schultern
  • Rücken
  • Hüfte
  • Gesäß
Massage Körperpartien

Stiftung Warentest - Testsieger

Leider war Stiftung Warentest im Bereich Masasagematten nicht wirklich aktiv. Einen aussagekräftigen Massagematten Test gibt es derzeit nicht.

Deswegen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, alle Geräte zu testen und für Sie übersichtlich in unserem Portal bereitzustellen. Sie sollten ebenfalls auch die Produktbewertungen von anderen Online-Shop und Marktplätzen miteinbeziehen, um Ihre Kaufentscheidung zu erleichtern.

Sobald Stiftung Warentest im Bereich der Massagematten Tests aktiv wird, werden wir hier natürlich den Testsieger vorstellen.

Was sagt Ökotest?

Auch von Öko Test gibt es noch keine Massagematten Tests. Wir empfehlen auch hier auf alternative Informationen auszuweichen und nach Testberichten und Kundenbewertungen Ausschau zu halten, bis Ökotest etwas veröffentlich hat.

Sobald Ökotest Erfahrungsberichte veröffentlicht hat, werden wir die Informationen natürlich auf unserem Portal in der Rubrik Massagematten Test ergänzen.

Vorteile einer Massagematte gegenüber anderer Massagegeräte

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wie oft darf ich eine Massagematte nutzen?

Das richtet sich voll und ganz nach Ihren Bedürfnissen. Es spricht nichts dagegen Massagematten auch mehrmals täglich zu benutzen. Nur sollen die Massagen dann nicht zu intensiv sein.

Wie funktioniert die Reinigung?

Das hängt immer vom Modell ab. Bei Top-Modellen lässt sich der Bezug ganz einfach entfernen. Oft sind die Bezüge auch Waschmaschinen tauglich. Achten Sie aber die Hinweise des Herstellers. Bei Matten ohne Bezug können Sie mit einem leicht angefeuchteten Lappen über die Matte wischen. Verwenden Sie niemals die Matte, wenn sie noch nicht ganz getrocknet ist.

Hilft eine Massagematte bei Schmerzen oder Verspannungen?

Ja und richtig angewendet sogar ziemlich effektiv. Aber auch hier ist die Effektivität vom Modell abhängig.

Wie lange dauert eine Anwendung?

Meist gehen die Massage 15 bis 30 Minuten lang. Es spricht aber auch nichts gegen längere Einheiten, sofern es keine Punktmassage ist.

Gibt es Garantie auf die Massagematte?

Meist nur eine Gewährleistung von zwei Jahren wie es üblich ist bei elektrischen Produkten. In dieser Zeit können Sie defekte oder beschädigte Ware reklamieren.

Alternativen zu Massagematten

Massagematte Test 14Vielleicht ist eine Massagematte doch nicht so geeignet für Ihren Einsatzzweck. Dann sollten Sie sich evtl. nach anderen Produkten umschauen.

Als Alternative eignen sich vielleicht viele andere Massagegeräte wie z.B. Massagesessel, Massage-Pistolen, Handmassagegeräte oder ein Massagestab.

Ein Massagesessel ist nochmal eine deutlichere Steigerung zu einer Massagematte und bietet einen enormen Mehrwert. Leider kosten aber gute Massagesessel auch um ein Vielfaches mehr gegenüber einer Massagematte. Doch wenn Sie keine Mobilität benötigen und das möglichst Beste für Ihre Gesundheit suchen, dann kommt für Sie vielleicht ein Massagesessel deutlich besser in Frage.

Massagematten Test Video

Fazit – Massagematte Test

Massagematten haben Ihre Daseinsberechtigung und bieten für relativ wenig Geld eine tolle Alternative zur klassischen Massage. Sie lösen Verspannungen, lockern die Muskulatur und fördern die Durchblutung, wodurch sich Ihr Wohlbefinden enorm verbessern kann.

Durch die kompakte Bauweise können Massagematten einfach transportiert werden und sind mobil so gut wie überall einsatzbar.

In unseren Tests ist aufgefallen, dass Massagematten im niedrigen Preisbereich wie erwartet nicht so einen hoch Funktionsumfang besitzen, aber auch die Intensität der jeweiligen Massagen nicht mit den Topmodellen mithalten kann. Von daher sollten Sie sich vor dem Kauf einer Massageauflage unbedingt informieren.

Die Anschaffung einer Massagematte ist meist eine langfristige Investition und eine Investition in Ihre Gesundheit. Da sollten Sie auf keinen Fall am falschen Ende sparen.

Wir hoffen, dass wir mit unseren Massagematten Test Ihnen weiterhelfen konnten und bei der Auswahl behilflich sein konnten.