OM-Go Ortho-GO

Zusätzliche Information

119,95  inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Preis: € 119,95
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: N/A
Jetzt kaufen*

Gesamtwertung:

90
sehr gut
www.massage-experte.com

Unsere Wertung

Optik & Verarbeitung 90%
Bedienung 92%
Funktionen 90%
Massage 90%
Preis-Leistung 90%

Wir hatten für Sie bereits die Orthogun 2.0 von Orthomechanik getestet, deshalb möchten wir Ihnen die kleine tragbare OM-Go nicht vorenthalten.

Wir durften die Mini Gun ebenfalls testen und möchten Ihnen natürlich davon berichten.

Die Om-Go Massagepistole kann bis jetzt nur im eigenen Online Shop des Herstellers bestellt werden.

Demnach sollten Sie sich, sofern nach diesem Test noch Fragen offen bleiben, an den Händler wenden.

Dieser beantwortet auch gerne Fragen direkt über WhatsApp.

Laut Aussagen des Berliner Händlers kann die Mini Gun OrthoGo demnächst auch bei Amazon gekauft werden.

Die Om-Go gibt es in 2 Farben: schwarz und rosa.

Durch die kompakte Bauweise, das ansprechende Design und den entsprechenden Farben, eignet sich die Massagepistole auch sehr gut als Geschenk für Frau und Mann.

Wir durften die schwarze Mini Gun OrthoGo testen. Die Massagepistole in rosa finden Sie hier.

 Orthogo-Verpackt

Lieferumfang

  • 1x OrthoGo (Om-Go) Massagepistole
  • 4x Massageköpfe
  • 1x USB-C Ladekabel (Der Steckdosenadapter wird nicht mitgeliefert)
  • 1x Erste-Schritte-Heft
  • 1x Anleitung für die verschiedenen Muskeln
  • 1x Reiseetui
Orthogo_lieferumfang

Verarbeitung & Bedienung

Das Gehäuse der OrthoGO bzw. OM-GO ist nur 9,5 cm breit und 15,0 cm hoch.

Das ist, bis jetzt, die kleinste Massagepistole auf unserer Webseite (Stand: 26.04.2021).

Wir haben für Sie ein Bild mit den Maßen hochgeladen:

 Orthogo_maße

Die deutsche Mini Massagepistole liegt durch die kleine Bauweise sehr gut in der Hand und wiegt nur um die 450 Gramm.

Das ist fast nur noch die Hälfte des großen Bruders Orthogun 2.0., die im Vergleich zur Konkurrenz, eine der leichteren Massagepistolen ist.

Generell sehen wir einen Trend auf Amazon zu den portablen Mini Guns.

Eine deutsche Alternative, die bereits bei Amazon zu kaufen ist, wäre die THERABEAT mini Massagepistole.

Die Om-Go Massagepistole ist gut verarbeitet und besteht aus einem durchgängigen Gehäuse.

Orthogo_Schutzgummi

Am Übergang zu dem silbernen Kopf mit dem Schriftzug "Ortho-Go" befindet sich ein Gummiring, der vor Verletzungen schützen soll, denn durch die schnellen Bewegungen des Kopfes bestünde die Gefahr sich etwas einzuklemmen.

Trotz der Warnung „Mind your Fingers“ haben wir es riskiert und getestet, ob wirklich eine Gefahr besteht.

Wir können Sie beruhigen, weder Finger, noch ein Zahnstocher wurden ohne Gummiring beschädigt. Ungeachtet dessen, sollten Sie es bitte nicht nachmachen. Der Berliner Hersteller wird sich schon etwas mit dem Sicherheitsmechanismus gedacht haben.

Bei der OrthoGo vorne am Kopf können die verschiedenen Aufsätze angebracht werden. Befestigt werden diese durch vier Noppen, wodurch ein stabiler Halt garantiert ist. Durch ein kleines herausstehendes Teil am Aufsatz, wird die Stabilität sichergestellt.  Die Aufsätze können sich dadurch im Betrieb nicht drehen und auch nicht versehentlich lösen.

Orthogo_Aufsatz

 

Folgende 4 Aufsätze sind enthalten:

  • Flacher-Aufsatz: zur Aktivierung und zum Aufwärmen großer Muskelgruppen
  • Runder-Aufsatz: geeignet für große Muskelgruppen
  • Noppen-Aufsatz: ebenfalls für große Muskelgruppen geeignet
  • Kegel-Aufsatz: tiefe und punktuelle Massage, geeignet zur Lockerung von Knoten bei großen und kleinen Muskelgruppen

Die Mini Massagepistole ist oben und unten silber. Durch den löchernden Ring, kann der Motor gekühlt werden. Oben finden Sie zusätzlich den Markennamen, unten die USB-C-Ladebuchse und den Knopf zum Bedienen der Orthogo Mini Massagepistole.

Wie beim großen Modell von Orthomechanik wird alles mit diesem Knopf  gesteuert.

Sie können durch längeres gedrückt halten die Massage Gun starten und durch erneutes bedienen auf Stufe 2 und 3 wechseln. Ein weiterer Klick versetzt die Om-GO in den Standby-Modus.

Im Gegenteil zur Orthogun 2.0 besitzt die kleine Ortho-Go nur drei Geschwindigkeitsstufen. Wir finden aber, dass die drei Geschwindigkeitsstufen komplett ausreichen. Diese können Sie durch drei Led-Lichter an der Massagepistole erkennen.

Der Akkustand lässt sich durch die jeweilige Farbe des Knopfes erkennen. Bei über 50% leuchtet er grün, unter 50% rot. Hier hätten wir uns eher eine genauere Lösung gewünscht. Zum Beispiel eine prozentuale Angabe. Hierfür würde  jedoch ein Display benötigt werden, welcher wiederum brechen kann. Da hier ohne Kompromisse keine einfache Lösung gefunden werden kann, ist es kein Minuspunkt, dass sich Orthomechanik bei seinen beiden Massagepistolen gegen ein Display entschieden hat.

Orthogo-Akkuanzeige-Aufsätze

Technische Funktionen

Technisch hat die Om-Go, als tragbare Mini Massagepistole, einiges zu bieten.

Der Akku ist, trotz den absolut kleinen Maßen, 2600mAh groß.

Andere Massagepistolen sind bei einem solchen Akku mindestens doppelt so schwer!

Somit ist die Om-Go perfekt zum verreisen.

Die Orthogo hat eine Leistung von 5-96W und bietet eine Akkulaufzeit von 1,5 bis 10 Stunden.

Natürlich sind die Werte von der Geschwindigkeitsstufe abhängig.

Um eine versehentliche Entladung zu vermeiden, schaltet sich die Om-Go Massagepistole automatisch nach 10 Minuten ab. Diese Funktion dient ebenfalls als Indikator, damit eine Muskelpartie nicht zu sehr belastet wird.

Die Amplitude bzw. die Massagetiefe beträgt 8 mm. Hier muss die Minigun gegen die „Großen“ etwas einstecken.

Dort beträgt die Massagetiefe meistens um die 12 mm.

Die Massagepistole wird durch die Löcher oben und unten gekühlt.

Bei längerer Benutzung auf der letzten Stufe, konnten wir feststellen, dass die Massage Gun etwas wärmer wurde. Diese Wärme war jedoch nicht unangenehm.

Funktionsübersicht der Om-GO

  • 2600mAh Akkukapazität
  • 5-96 W Leistung
  • Akkulaufzeit von 1,5 bis 10 Stunden
  • 3 Geschwindigkeitsstufen
  • 4 Aufsätze
  • USB-C Ladebuchse, allerdings ohne Stromadapter
  • Moderate Wärmeableitung
  • 8 mm Massagetiefe
  • Ein-Knopf-Bedienung
  • Abschaltautomatik nach 10 Minuten

Vor- und Nachteile der OrthoGo Massagepistole

Vorteile

  • Deutscher Hersteller  
  • 2 Jahre Garantie  
  • Kompakte Bauweise mit nur 9,5 cm Breite und 15,0 cm Höhe  
  • 450 g Leichtgewicht
  • Großer Akku für diese Gesamtgröße
  • Ruhiger Betrieb
  • Einfache Ein-Knopf-Bedienung  
  • Kleines Reiseetui

Nachteile

  • Weniger Köpfe wie die großen Massagepistolen
  • Akkuanzeige etwas zu ungenau
  • Nur 3 Geschwindigkeitsstufen

Om-Go / OrthoGo von Orthomechanik kaufen

Die Mini Gun finden Sie derzeit nur im eigenen Online Shop des Herstellers.

Die schwarze sowie die Variante in rosa kosten 119,95 €.

Der Hersteller hat uns für Sie einen exklusiven Gutschein bereitgestellt. Mit dem Gutschein „Ostern10“ können Sie 10,00 € beim Kauf der Massagepistole sparen, welche Sie unter folgendem Link finden:

https://tidd.ly/2QiNkZb

Fazit - OrthoGo Massagepistole Test

OM-Go Ortho-GO 2

Allgemein ist festzuhalten, dass sich der Markt bzgl. Massagepistolen immer weiter entwickelt. Die Bauweise wird immer kompakter, damit diese unterwegs besser zum Einsatz kommen können.

Die OrthoGo Mini Gun kann sich auf jeden Fall auf dem Markt sehen lassen und bekommt von uns eine Bewertung von 90 Punkten.

Vieles ist mit der Mini Gun möglich. Punktabzüge gab es, da z.B. weniger Aufsätze vorhanden sind.

Sehr gut finden wir die Mini Gun für Reisen, das Fitness Studio oder für den Urlaub.

Sollten Sie noch weitere Massageköpfe und Geschwindigkeiten benötigen, dann schauen Sie sich gerne noch den großen Bruder Orthogun 2.0 an.

Sollten Sie noch weitere Informationen über Massagepistolen benötigen schauen Sie sich gerne auf unserer Massagepistole Vergleichsseite um.

Alternative Produkte

Datenblatt

Allgemein
Hersteller Ortho Mechanik
Gewicht 0.45 kg
Geschwindigkeitsstufen 3
Massageköpfe 4
Akkulaufzeit 10 Stunden
Akkukapazität 2600 mAh mAh
Rabattcode

Ostern10EUR

Einlösbar im Orthomechanik Shop

2 Jahre Garantie